Herzlich Willkommen auf der Internetseite des

Bürger- und Schützenverein Brockenscheidt-Leveringhausen 1962 e.V.

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen, Termine und vieles mehr...


jeden 3. Freitag im Monat ab 19 Uhr, Schießstand

JHV Brochenscheidt-Leveringhausen 11.03.2017, 19.30 Uhr, Schießstand

Königsball Elmenhorst 01.04.2017

Osterschießen Sportschützen 07.04.2017  ab 18 Uhr, Schießstand

Die Mitglieder des BSV Brockenscheidt-Leveringhausen trafen sich am Martinstag zum traditionellen Martinsschiessen auf dem Schießstand Baumeister.

Geschossen wurde in vier Kategorien:  Jungschützen, Sportschützen, Passivschützen und Damen.

32 Schützen sind der Einladung von den Organisatoren Frank und Anne Scheidle gefolgt.

In der Kategorie Jungschützen hatte Aron Middeldorf knapp gefolgt von Justin Peuser das beste Ergebnis. Leon Peuser wurde dritter, Luis Knack vierter und Tom Geyer erreichte den fünften Platz.

Bei den Sportschützen erwies Elmar Middeldorf die ruhige Hand mit dem besten Ergebnis, den zweiten Platz erreichte der Ehrenvorsitzende Franz-Josef Schäfers und den dritten Platz belegte Dirk Gerlach.

Der beste Passivschütze war Klaus Hoff (1.Platz), Nils Scheidle (2. Platz) und Simon Mertenskötter teilte sich den dritten Platz mit Lars Peuser.

Unter den Damen konnte sich Andrea Kozian durchsetzen (1. Platz), Barbara Middeldorf (2. Platz) und Britta Schäfers (3. Platz).

Der BSV Brockenscheidt-Leveringhausen war in diesem Jahr Ausrichter des Waltroper Stadtpokals.

Je 10 Schützen aus den Vereinen, Oberwiese, Elmenhorst und Waltrop traten zum Vergleichswettkampf am Samstag, 12.11.2016 auf dem Schießstand Baumeister an.
Das Team der Leistungsabteilung aus Owerwiese erreichte den ersten Platz mit 1.912 Ringen, gefolgt von Elmenhorst mit 1.889 Ringen, dritter Platz Brockenscheidt-Leveringhausen mit 1.777 Ringen und den vierten Platz sicherte sich Waltrop mit 1.623 Ringen. Bester Einzelschütze Ralf Stingl vom BSV Elmenhorst.

Kinder & Jugendcamp 2016 - Ein voller Erfolg

Unser Kommandeur Matthias Schäfers veranstaltete am 01.10.2016 das 2. Jugendcamp des BSV Brockenscheidt-Leveringhausen.

Zahlreiche Kinder unserer Vereinsmitglieder erlebten Spiel, Spaß & Spannung auf dem Hof Schäfers in Leveringhausen.

Ein Highlight war wieder das Bogen- und Armbrustschießen. Hier konnten die jüngsten unseres Vereins ihre Treffsicherheit unter beweiß stellen, um später in die Fußstapfen ihrer Väter zu treten.

Elmar Middeldorf und Eckhard Schäfers (Vorstand): "So ein Camp bindet und trägt zum Zusammenhalt bei. Diese Idee von Matthias können wir nur weiter unterstützen und jedem Verein empfehlen."





Nachlese: Schützenfest in Neudersum vom 22. bis 23.04.2016

Hier geht es zum Bericht von Elmar Middeldorf.

Kaiser von Leveringhausen Franz-Josef Schäfers wird 80

WALTROP Man nannte ihn früher „Kleiner König“, denn Franz-Josef Schäfer ist nicht gerade hochgewachsen. Aber kernig ist er, und das muss ein echter Leveringhäuser auch sein. Heute wird er 80 Jahre alt, und das wird in großer Runde gefeiert.

Kaiser von Leveringhausen: Franz-Josef Schäfers wird 80 - Waltroper Zeitung - Lesen Sie mehr auf:
http://www.waltroper-zeitung.de/staedte/waltrop/45731-Waltrop~/Kaiser-von-Leveringhausen-Franz-Josef-Schaefers-wird-80;art1010,1917634#plx1818139844
Kaiser von Leveringhausen Franz-Josef Schäfers wird 80

Man nannte ihn früher „Kleiner König“, denn Franz-Josef Schäfer ist nicht gerade hochgewachsen. Aber kernig ist er, und das muss ein echter Leveringhäuser auch sein. Heute wird er 80 Jahre alt, und das wird in großer Runde gefeiert.


Den Spitznamen „Der kleine König“ trägt er längst nicht mehr, das liegt aber weniger an einem späten Wachstumsschub. Es ist vielmehr der Tatsache geschuldet, das Franz-Josef Schäfers mittlerweile Kaiser ist. Kaiser von Leveringhausen. Und das bleibt man ein Leben lang.

Franz-Josef Schäfers gehörte der 1958 gegründeten Schießgruppe Leveringhausen an. Dort wurde er Leiter – als Nachfolger seines Schwiegervaters und Stammwirtes „Schmitt’s Jupp“ – und führte die Gruppe als dritte Kompanie in den Verein Brockenscheidt-Ketteler. Erst als Kompanievorsitzender, dann als Bataillonschef leitete er die Geschicke der Grünröcke im Süden der Stadt. Nachdem er am 8. Juni 1992 erstmals den Vogel abschoss und Gisela Killer zur Königin wählte, war die Hymne vom kleinen König geboren.

Mit seiner sympathischen und verbindlichen Art hielt er die sehr unterschiedlichen Kompanien zusammen, so ist es auch kein Wunder, dass sein Rat auch heute noch, als Ehrenvorsitzender, gefragt ist. 2006 erfolgte dann der Kaiserschuss, er regierte zusammen mit Christa Dieckmann. Und das nicht nur in Oberleveringhausen, wo der elterliche Hof liegt, sondern auch in Unterleveringhausen, in der Kettelersiedlung und in Brockenscheidt. Heute nehmen ihn zwei Enkelkinder in Beschlag, früher waren es noch andere Hobbys, besonders der Fußball. Der Schalker spielte lange Jahre als wieselflinker Außenstürmer bei der DJK-Teutonia. Daher kommt auch der Spruch, mit dem seine Gegenspieler von ihren Trainern eingeschworen wurden: „Pass auf den Blauen auf“, hieß es ligaweit über den rothaarigen Torjäger.

Und er war viele Jahre engagiert bei der Feuerwehr Groppenbruch in Mengede, ganz nah an Leveringhausen. In Mengede, bei der Dependance der Firma Overthun, hat Schäfers auch sein gesamtes berufliches Leben verbracht. Das zeugt – wie die Ehe mit Gattin Marita – von gewisser Beharrlichkeit als weitere Leveringhäuser Eigenart.

(WZ Pit Schneider)
Kaiser von Leveringhausen Franz-Josef Schäfers wird 80

WALTROP Man nannte ihn früher „Kleiner König“, denn Franz-Josef Schäfer ist nicht gerade hochgewachsen. Aber kernig ist er, und das muss ein echter Leveringhäuser auch sein. Heute wird er 80 Jahre alt, und das wird in großer Runde gefeiert.

Kaiser von Leveringhausen: Franz-Josef Schäfers wird 80 - Waltroper Zeitung - Lesen Sie mehr auf:
http://www.waltroper-zeitung.de/staedte/waltrop/45731-Waltrop~/Kaiser-von-Leveringhausen-Franz-Josef-Schaefers-wird-80;art1010,1917634#plx1818139844
Kaiser von Leveringhausen Franz-Josef Schäfers wird 80

WALTROP Man nannte ihn früher „Kleiner König“, denn Franz-Josef Schäfer ist nicht gerade hochgewachsen. Aber kernig ist er, und das muss ein echter Leveringhäuser auch sein. Heute wird er 80 Jahre alt, und das wird in großer Runde gefeiert.

Kaiser von Leveringhausen: Franz-Josef Schäfers wird 80 - Waltroper Zeitung - Lesen Sie mehr auf:
http://www.waltroper-zeitung.de/staedte/waltrop/45731-Waltrop~/Kaiser-von-Leveringhausen-Franz-Josef-Schaefers-wird-80;art1010,1917634#plx1818139844

Pfingsten - Schützenfest im Waltroper Süden 19. - 21. Mai 2018

Es sind noch...